Grüner Smoothie mit Gurke © zia_shusha / Fotolia

Rezept: Grüner Smoothie
mit Gurke, Dill und Borretsch

Nicht nur an heißen Sommertagen ist ein wenig Abkühlung sehr willkommen. Ein erfrischender Genuss ist unser Rezept für einen grünen Smoothie mit Gurke, Dill und Borretsch. Wie Sie den belebenden Drink ganz leicht zu Hause zubereiten, verraten wir Ihnen in unserem Rezept.

Grüner Smoothie
mit Frischekick

Gesunder Durstlöscher mit Gurke, Dill und Borretsch

Gurken kennt man als perfekten Sommer-Snack. Sie schmecken aber nicht nur richtig gut als knackiger Salat an heißen Tagen. In unserem grünen Smoothie mit Gurke, Dill und Borretsch entfaltet das Sommergemüse seine ganze erfrischende Wirkung. Obwohl die Gurke sehr arm an Kalorien ist, so steckt sie doch voller guter Inhaltsstoffe: zum Beispiel Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C, Vitamin K und die Mineralstoffe Kalium und Eisen. Sie unterstützt unter anderem die Verdauung, hält das Gehirn fit und hat eine antioxidative Wirkung.

Wo die Gurke ist, da ist auch Borretsch nicht weit. Auch bekannt als Gurkenkraut wirkt es sich besonders positiv auf die Verdauungsorgane und den Stoffwechsel aus. Im Gegensatz zu den behaarten Blättern des Borretschs sieht der Dill da ganz zart und federleicht aus. Doch überrascht er mit seinem charakteristischen Aroma und seiner wohltuenden Wirkung. So spielt er seine Stärke vor allem bei Magen- und Verdauungsbeschwerden sowie bei Blähungen aus.

Gesunde Zutaten
für den grünen Smoothie

Das kommt alles rein

  • 150 g Salatgurke
  • 2 Zweige Dill
  • 10 Blätter Borretschkraut
  • Salz, Pfeffer
  • Wasser
Gurken-Smoothie © volff / Fotolia

Zubereitung
des grünen Smoothies

So funktioniert’s

  1. Die Salatgurke waschen und grob würfeln.
  2. Dill und Borretsch grob hacken.
  3. Alle Zutaten zusammen mit etwas Wasser in einen Mixer geben und fein pürieren.
  4. Mit Wasser nach Belieben auf die gewünschte Trinkstärke verdünnen.

 

Nährwertangaben pro  Portion:

Kcal: 18
Fett: 0 g
Eiweiß: 1,5 g
Kohlenhydrate: 3 g