Rezept grüner Smoothie

Rezept: Grüner Smoothie
mit Avocado und Babyspinat

Grüne Smoothies sind gerade für Einsteiger nicht ganz leicht, schreckt der zum Teil eher intensive Geschmack doch viele ab. Unser Rezept für eine fein-milde Variante mit Avocado und Babyspinat ist dagegen auch für Anfänger hervorragend geeignet.

Grüner Smoothie –
unser Liebling

Eine Vitaminbombe zum Trinken

Die Avocado ist ein echtes Superfood. Ihr außergewöhnlich hoher Fettgehalt hört sich zunächst nicht sehr gesund an – doch es handelt sich dabei um sogenannte gute Fette, wie sie zum Beispiel auch in Oliven oder Mandeln vorkommen. Ihre cremige Konsistenz und ihr buttriger Geschmack machen die Avocado in der Küche vielseitig verwendbar. Über die Guacamole hinaus ist sie zum Beispiel auch eine wertvolle und leckere Zutat für einen grünen Smoothie.

In vielen grünen Smoothies sorgen Grünkohl oder Mangold für die schöne Farbe. Allerdings ist der leicht scharf-säuerliche Geschmack nicht jedermanns Sache. In unserem Rezept verwenden wir deshalb den milderen Babyspinat – ideal für Einsteiger bei grünen Smoothies. Für ein bisschen Süße sorgt die Mango: ein echter Sonnenschein im Obstkorb! Die exotische Tropenfrucht ist darüber hinaus auch noch richtig gesund: Laut Studien senkt sie beispielsweise das Risiko, an Alzheimer oder Arteriosklerose zu erkranken.

Gesunde Zutaten
für den grünen Smoothie

Das kommt alles rein

  • 1 Avocado
  • 1 reife Mango
  • 1 Banane
  • 250 ml Wasser
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Handvoll Babyspinat

Zubereitung
des grünen Smoothies

So funktioniert’s

  1. Die Mango, die Banane und die Avocado schälen, in grobe Stücke schneiden und in den Mixer geben.
  2. Den Spinat waschen und ebenfalls in den Mixbehälter füllen.
  3. Mit 250 ml Wasser aufgießen, sodass das Obst mit Wasser bedeckt ist.
  4. Zum Abschluss 2 Esslöffel Zitronensaft hinzufügen.
  5. Den Mixer aufdrehen und etwa 1 bis 2 Minuten laufen lassen.
  6. Smoothie in Gläser füllen und genießen.

Das könnte Sie
auch interessieren